Inschriftenkatalog: Landkreis Luwigsburg

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 25: Lkr. Ludwigsburg (1986)

Nr. 52 Poppenweiler (Stadt Ludwigsburg), ev. Pfarrkirche St. Georg 1428

Beschreibung

Bauinschrift an der Westseite des Turmes. Über der Eingangstür ist ein Sandsteinquader eingelassen, der im rechteckig eingetieften Feld eine zweizeilige erhabene Inschrift enthält.

Maße: H. 20, B. 54, Bu. 6,5 cm.

Schriftart(en): Gotische Minuskel, erhaben.

DI 25, Nr. 052 - Ludwigsburg-Poppenweiler - 1428

 © Heidelberger Akademie der Wissenschaften [1/1]

  1. · anno · d(omi)ni · m · / · cccc · xxviii ·

Kommentar

Die Inschrift nennt wohl das Jahr der Erbauung oder Fertigstellung der Kirche. Das Schiff wurde im Jahre 1601 verändert.1

Anmerkungen

  1. Paulus, Neckarkreis 371.

Nachweise

  1. OABLudwigsburg 1859, 308.
  2. Paulus, Neckarkreis 371.
  3. Bolay, Poppenweiler 316.

Zitierhinweis:
DI 25, Lkr. Ludwigsburg, Nr. 52 (Anneliese Seeliger-Zeiss und Hans Ulrich Schäfer), in: www.inschriften.net, urn:nbn:de:0238-di025h009k0005202.