Inschriftenkatalog: Landkreis Holzminden

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 83: Landkreis Holzminden (2012)

Nr. 71 Forst, Alter Amtshof 1567

Beschreibung

Haus. Fachwerk. Das ehemalige Brauhaus ist ein Teil des seit der Mitte des 16. Jahrhunderts errichteten Amtshofes Forst. Es schließt im rechten Winkel an das sog. „Alte Schloß“ an und lehnt sich im Osten an den etwa zwanzig Jahre älteren Kornspeicher an;1) vgl. Nr. 53. Über einem hohen, teilweise steinernen Erdgeschoß ein vorkragendes Obergeschoß von vier sichtbaren Gefachen, an dessen Schwelle die Inschrift über zwei Gefache verläuft, erhaben in vertiefter Zeile, farbig, gold vor blauem Hintergrund gefaßt. Die Wortrenner sind s-förmig.

Maße: Bu.: 5 cm.

Schriftart(en): Gotische Minuskel mit Fraktur-Versalien.

DI 83, Nr. 71 - Forst, Alter Amtshof - 1567

 Akademie der Wissenschaften zu Göttingen (Christine Wulf) [1/1]

  1. · anno domini · 1 · 5 · 6 · 7 ·a) Jorg vonn holle · Obirster ·

Kommentar

Der untere Bogen des doppelstöckigen a ist nicht verbunden mit dem Schaft; der Schaft des l ist oben nach rechts umgebogen. Zu der gebogenen 1 kommt eine S-förmig gerundete 5 und eine schräggestellte aufgerichtete 7.

Georg (Jorg) von Holle (1514–1576), einer der großen Söldnerführer der Mitte des 16. Jahrhunderts, war von Ostern 1566 bis zu seinem Tod 1576 Inhaber des Hauses Forst und Rat im Dienste der Herzöge Heinrich d. J. und Julius.2) 1555 ließ er eine mit der parallelen Beischrift Jorgen von Holle Oberster versehene Wappentafel an seinem Haus „Himmelreich“ bei Minden anbringen.3) Zur Entstehung des aus fünf Gebäuden bestehenden Amtshofes vgl. auch Nr. 53.

Textkritischer Apparat

  1. 1567] 156(7?) Kdm. Befund: geneigte 7 mit linksschrägem Deckbalken.

Anmerkungen

  1. Abb. und Modell: Schönlau, Alter Amtshof, S. 156f.
  2. Angermann, Georg von Holle, S. 213–219, 226, 229f. u. 240. Vgl. sein Epitaph in Minden, St. Marien: DI 46 (Stadt Minden), Nr. 97. Eine Porträtmedaille Georg von Holles: Angermann, Porträtmedaille, S. 256f. Zum Pfandbesitz von Forst auch Lippelt, Hoheitsträger, S. 52–55.
  3. Angermann, Georg von Holle, S. 106 u. Abb. 4.

Nachweise

  1. Kdm. Kr. Holzminden, S. 44.

Zitierhinweis:
DI 83, Landkreis Holzminden, Nr. 71 (Jörg H. Lampe und Meike Willing), in: www.inschriften.net, urn:nbn:de:0238-di083g015k0007103.