Inschriftenkatalog: Landkreis Holzminden

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 83: Landkreis Holzminden (2012)

Nr. 40 Brevörde, St. Urban 1516

Beschreibung

Glocke. Bronze. Die Inschrift A verläuft um die Glockenschulter zwischen zwei glatten Stegen, darunter ein Fries mit hängenden, abwechselnd großen und kleinen Kreuzblumen. Die Inschriften B–D an der Flanke. Alle Inschriften sind erhaben gegossen. Die Worttrenner in Form von sechszackigen Sternchen.

Maße: H.: 89 cm (mit Krone), 72 cm (ohne Krone); Dm.: 87 cm; Bu.: 3,5 cm (A), 2,4 cm (B–D).

Schriftart(en): Gotische Minuskel.

DI 83, Nr. 40 - Brevörde, St. Urban - 1516

 Akademie der Wissenschaften zu Göttingen (Meike Willing) [1/3]

  1. A

    · anno · d(omi)ni · m · ccccc · xvia) · det · deus · vt · sana :b) permaneat · ista · ca(m)panac) ·

  2. B

    iheusd)

  3. C

    maria

  4. D

    sante vrban

Übersetzung:

Im Jahr des Herrn 1516. Gebe Gott, daß diese Glocke immer heil bleibe. (A)

Versmaß: Hexameter, zweisilbig leoninisch gereimt; prosodisch fehlerhaft (A).

Kommentar

Wie der Kreuzblumen-Schmuckfries weisen auch die Buchstaben der Inschrift sehr große Ähnlichkeit mit der 1508 von Hans Arnemann für Hohenbüchen gegossenen Glocke auf; dies ist besonders deutlich bei dem doppelstöckigen a, bei dem der linke Teil des gebrochenen oberen Bogens nach rechts in das Innere des Buchstabens eingebogen ist, gilt aber auch für das r; vgl. Nr. 39. Der Glockenspruch findet sich auch auf der von Hans Arnemann 1503 für Vorwohle hergestellten Glocke; vgl. Nr. 36. Wenn der Gießer 1516 nicht mehr gelebt haben sollte, so hat möglicherweise ein früherer Geselle seine Werkstatt fortgeführt.1)

Textkritischer Apparat

  1. m ·ccccc ·xvi] m . ccccc . lxiii Mithoff.
  2. Zwei Worttrenner übereinander; oben ein Münzabdruck, wohl ein Hohlpfennig.
  3. ca(m)pana] Das erste a mit Kürzungsstrich etwas nach unten auf den Steg verrutscht.
  4. iheus] Statt ihesus.

Anmerkungen

  1. Vgl. Kdm. Lr. Hameln-Pyrmont, S. 122.

Nachweise

  1. Kdm. Lkr. Hameln-Pyrmont, S. 124.
  2. Mithoff, Kdm. Calenberg, S. 16.

Zitierhinweis:
DI 83, Landkreis Holzminden, Nr. 40 (Jörg H. Lampe und Meike Willing), in: www.inschriften.net, urn:nbn:de:0238-di083g015k0004008.