Inschriftenkatalog: Landkreis Göttingen

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 66: Lkr. Göttingen (2006)

Nr. 397 Duderstadt, ev.-luth. Kirche St. Servatius 1649

Beschreibung

Epitaph eines Unbekannten. Sandstein. Das weitgehend verwitterte Epitaph hängt außen an der Südseite der Kirche. Es besteht aus einem hochrechteckigen Stein und einem Aufsatz in Form eines Volutengiebels. In der oberen Hälfte des hochrechteckigen Steins ein vertieftes Feld, das oben durch einen Bogen abgeschlossen ist, vor dem Bogenscheitel ein stark verwitterter vollplastischer Engelskopf, im Bogenfeld ein Kreuz mit Dreipaßendungen. Über die untere Hälfte des Steins verlief die Inschrift in eingehauenen Buchstaben, von denen heute nur noch der Beginn der ersten Zeile erhalten ist.

Maße: H.: 117 cm; B.: 55 cm; Bu.: 3,5 cm.

Schriftart(en): Kapitalis.

DI 66, Nr. 397 - Duderstadt, ev.-luth. Kirche St. Servatius - 1649

 Sabine Wehking [1/1]

  1. A(NN)O 1649 D[ – – – ]

Zitierhinweis:
DI 66, Lkr. Göttingen, Nr. 397 (Sabine Wehking), in: www.inschriften.net, urn:nbn:de:0238-di066g012k0039709.