Inschriftenkatalog: Landkreis Göttingen

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 66: Lkr. Göttingen (2006)

Nr. 393 Wollbrandshausen, kath. Kirche St. Georg 1647?

Beschreibung

Kruzifix. Holz, farbig gefaßt. Das Kreuz 1899 erneuert. Auf einem großen geschwungenen Schriftband der Titulus A, auf der Rückseite des Kreuzes die erneuerte Jahreszahl B, die möglicherweise eine Jahreszahl auf dem ursprünglichen Kreuz wiederaufnimmt.1)

Maße: H.: 307 cm, 116 cm (Corpus); Bu.: 11 cm.

Schriftart(en): Kapitalis.

DI 66, Nr. 393 - Wollbrandshausen, kath. Kirche St. Georg - 1647?

 Sabine Wehking [1/1]

  1. A

    I(ESUS) N(AZARENUS) R(EX) I(UDAEORUM) 2)

  2. B

    1647

Kommentar

Die Kapitalisbuchstaben des Titulus zeigen Zierformen: am unteren Hastenende des ersten I eine Schleife, das N mit Zierhäkchen an den Hastenenden, an der Cauda des R eine tropfenförmige Verdickung. Die Schriftform des Titulus ließe sich mit der Jahreszahl 1647 auf der Rückseite des Kreuzes in Einklang bringen, wenn auch nicht gesichert ist, daß Titulus und Kruzifixus tatsächlich ursprünglich zusammengehörten.

Anmerkungen

  1. Kirchliche Denkmalpflege des Bistums Hildesheim, Bestandsuntersuchung durch den Restaurator Wolfram Kummer, Pattensen, vom 28. Februar 1991. Unten auf dem Kreuz die neue Inschrift MISSION.
  2. Io. 19,19.

Zitierhinweis:
DI 66, Lkr. Göttingen, Nr. 393 (Sabine Wehking), in: www.inschriften.net, urn:nbn:de:0238-di066g012k0039307.