Inschriftenkatalog: Landkreis Göttingen

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 66: Lkr. Göttingen (2006)

Nr. 362 Elkershausen, ev.-luth. Kirche St. Nicolaus 1636

Beschreibung

Glocke. Bronze. Um die Glockenschulter verläuft zwischen schlichten Stegen die zweizeilige Inschrift A, darunter ein Ornamentfries, der auf einander gegenüberliegenden Seiten jeweils durch ein großes Medaillon mit einem Doppeladler darin durchbrochen wird. Unten um den Rand der Glocke ebenfalls zwischen einfachen Stegen die Inschrift B. Der Glockenmantel ist sonst schlicht, die Kronenöhre gerippt.

Maße: H.: 70/57,5 cm (mit/ohne Krone); Dm.: 77 cm; Bu.: 1,5 cm.

Schriftart(en): Kapitalis.

DI 66, Nr. 362 - Elkershausen, ev.-luth. Kirche St. Nicolaus - 1636

 Sabine Wehking [1/2]

  1. A

    HERR ERFERDT FEIERABENDT PASTOR ZV ELLKERSHVSEN ANDREAS · / DAMMAN SCHVLTZ WILHELM GVNTER ANNO CHRISTI 1636

  2. B

    ICH BIN ZV GOTTINGEN IN GOTTES NAMEN DVRCHS FEWER GEFLOSSEN DAVID FOBBEN HAT MICH GEGOSSEN

Kommentar

Die Kapitalisbuchstaben der Inschriften sind sehr schlicht gestaltet und teilweise verrutscht.

Zu dem Glockengießer David Fobben vgl. Nr. 352.

Zitierhinweis:
DI 66, Lkr. Göttingen, Nr. 362 (Sabine Wehking), in: www.inschriften.net, urn:nbn:de:0238-di066g012k0036206.