Inschriftenkatalog: Landkreis Göttingen

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 66: Lkr. Göttingen (2006)

Nr. 90 Friedland, ev.-luth. Kirche 2. H. 15. Jh.?

Beschreibung

Sakramentsnische an der Ostwand innen in der Kirche. Sandstein, grau gefaßt. Der Steinrahmen, der die eiserne Gittertür in Form eines Quadrats mit oben aufgesetztem Dreipaß umgibt, endet oben in einem Giebel mit plastischem Rankenwerk, dem links und rechts Kreuzblumen aufgesetzt sind. Die beiden seitlichen Rahmenleisten sind oben abgeschnitten. Außen an der rechten Rahmenleiste oben ein kleiner Kopf. Auf den Leisten in vertieften Feldern eine Inschrift, die heute vor allem im linken Teil stark beschädigt ist. Die Buchstaben sind erhaben gehauen und zum Innenfeld hin ausgerichtet, die Inschrift beginnt auf der rechten Rahmenleiste, im unteren Teil der linken Rahmenleiste finden sich keine Buchstabenreste mehr.

Maße: H.: 76,5 cm; B.: 80 cm; Bu.: 5 cm.

Schriftart(en): Gotische Minuskel mit Versal.

DI 66, Nr. 90 - Friedland, ev.-luth. Kirche - 2. H. 15. Jh.?

 Sabine Wehking [1/1]

  1. A[r]nold(us) dea) // [........]ergb)

Textkritischer Apparat

  1. de nur noch bruchstückhaft zu erkennen.
  2. ...erg] ...net... Mithoff, Lücke. Rechts an dem g ein Häkchen, möglicherweise ein Kürzungszeichen.

Nachweise

  1. Mithoff, Kunstdenkmale, S. 60.
  2. Lücke, Dorfbilder, Heft 1, S. 28 (nach Mithoff).

Zitierhinweis:
DI 66, Lkr. Göttingen, Nr. 90 (Sabine Wehking), in: www.inschriften.net, urn:nbn:de:0238-di066g012k0009008.