Inschriftenkatalog: Bad Kreuznach

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 34: Bad Kreuznach (1993)

Nr. 591 Monzingen, Haus Hauptstr. 63 1680

Hinweis: Die vorliegende Online-Katalognummer ist im Vergleich zum gedruckten Band mit Ergänzungen und Korrekturen versehen. Sie finden diese am Ende des Artikels. [Dorthin springen]

Beschreibung

Namensinschrift mit Jahreszahlen und Wappen an dem giebelständigen, dreigeschossigen, mit Fachwerk versehenen Eckhaus. Die sich um ein von Initialen begleitetes Wappen gruppierende Inschrift (A) befindet sich am untersten Balken des breiten Rechteckerkers; die von einem unkenntlichen Wappen geteilte, gelb überstrichene Inschrift (B) ist in den Sturz des im 19. Jahrhundert von der Front- an die Traufseite versetzten1), mit geflügelten Engelsköpfen und Fratzen verzierten Pilasterportals eingehauen. Schrift (A) 1985/86 weiß gefaßt2).

Maße: H. 55 (B), B. 150 (B), Bu. 5 cm (B).

Schriftart(en): Fraktur (A), Kapitalis (B).

DI34, Nr. 591 - Monzigen, Haus Hauptstraße 63 - 1680

 Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz (Eberhard J. Nikitsch) [1/2]

  1. A

    16 · Johan · con · · radt · Schardt · 80

Wappen:
Schardt (oben mit vier Schnörkeln verziertes Herz, innen Initiale C, seitlich Initialen J S).
  1. B

    ANNO · 1 · 6 · 8 · 0 ·

 
Wappen
unkenntlich.

Die etwas ungelenk wirkende Schrift zeigt bei der Fraktur die typischen, in Schnörkel auslaufenden Buchstabenenden. Über den Bauherrn des gut erhaltenen, nur im Wohnbereich dekorativ gestalteten Fachwerks ist nichts bekannt.

Anmerkungen

  1. So Freckmann 106.
  2. Vgl. Denkmalpflege 1985/86, 212.

Nachweise

  1. Freckmann, Architektur 105 mit Umzeichnungen im Anhang.
Addenda & Corrigenda (Stand 02. September 2013):
 
Wappen:
Schardt (brennendes Herz mit Initialen (...)

Zitierhinweis:
DI 34, Bad Kreuznach, Nr. 591 (Eberhard J. Nikitsch), in: www.inschriften.net, urn:nbn:de:0238-di034mz03k0059100.