Inschriftenkatalog: Bad Kreuznach

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

  • Erste KatalognummerInschrift
  • Letzte Katalognummer
  • Zu Datensatz springen
  • Gesamtübersicht

DI 34: Bad Kreuznach (1993)

Nr. 289a† Pfaffen-Schwabenheim, Kloster (Nebengebäude an der Hauptstraße) 1542

Diese Katalognummer liegt nur in der Onlinefassung vor.

Beschreibung

Jahreszahl im Scheitelstein am Tor eines Wirtschaftsgebäudes des Klosters. Sandstein, Ziffern (modern) golden gefasst.

Maße: H. 25, B. 46, Z. 12 cm.

DI 34, Nr. 289a - Pfaffen-Schwabenheim, Kloster (Nebengebäude an der Hauptstraße) - 1542

 Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz (Eberhard J. Nikitsch) [1/2]

  1. 1 5 4 2

Kommentar

Alle vier Ziffern sind auffällig gerundet.

Die Errichtung eines Wirtschaftsgebäudes im Jahr 1542 dokumentiert die zweite Blüte des Klosters im Gefolge des Anschlusses an die Windesheimer Reform-Kongregation1).

Anmerkungen

  1. Vgl. dazu Custodis, Pfaffen-Schwabenheim 5.

Zitierhinweis:
DI 34, Bad Kreuznach, Nr. 289a† (Eberhard J. Nikitsch), in: www.inschriften.net, urn:nbn:de:0238-di034mz03k00289a5.