Inschriftenkatalog: Bad Kreuznach

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 34: Bad Kreuznach (1993)

Nr. 91 Waldböckelheim, Marienpforter Hof 14.Jh.

Beschreibung

Grabplattenfragment aus dem ehemaligen Wilhelmitenkloster Marienpfort; um 1567 zerschnitten und als Stufe im damals neu erbauten Treppenturm verwendet, bisher unbekannt. Teil einer Sandsteinplatte mit Umschrift zwischen Linien, links oben im Mittelfeld ein abgespitztes Wappen. Stark abgetreten (Plan Nr. 47).

Maße: H. 207, B. 55, Bu. 9 cm.

Schriftart(en): Gotische Majuskel.

DI 34, Nr.91 - Waldböckelheim, Marienpforter Hof - 14.Jh.

 Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz (Eberhard J. Nikitsch) [1/1]

  1. + AN[NO DOMINI ... / ..... / ..... / ...]ESa) · [...]

Wappen:
unkenntlich.

Kommentar

Bei dem Fragment handelt es sich um die linke Seite der Grabplatte mit Teilen ihrer oberen und linken Leiste. Möglicherweise befand sich rechts oben im Mittelfeld ein zweites Wappen.

Textkritischer Apparat

  1. Davor und dahinter weitere, kaum zu erkennende Buchstabenreste.

Zitierhinweis:
DI 34, Bad Kreuznach, Nr. 91 (Eberhard J. Nikitsch), in: www.inschriften.net, urn:nbn:de:0238-di034mz03k0009100.