Inschriftenkatalog: Stadt Hildesheim

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 58: Stadt Hildesheim (2003)

Nr. 722 Roemer-Museum 1643, 1644, 1645

Beschreibung

Zepter der Obermeister der Glaserinnung, später der Glasergesellen.1) Holz, Manschetten und Knauf Silber. Inschrift A befindet sich auf dem Knauf, B–F sind auf fünf Manschetten eingraviert. Sie sind teilweise in Konturschrift ausgeführt. Am Sockel der silbernen Spitze eine neuzeitliche Inschrift.2)

Maße: L.: 74,5 cm; Bu.: 0,4 cm.

Schriftart(en): Kapitalis.

DI 58, Nr. 722 - Roemer-Museum - 1643, 1644, 1645

 Christine Wulf [1/2]

  1. A

    ANNO · 1643 · BERENT · KEVEL · OLDERMAN ·

  2. B

    CORDT NOTSPIKER OLDERMAN 1644

  3. C

    IVRGEN · KRVSEN · OLDERMAN 1644

  4. D

    MORITZ HAGEMAN 1644

  5. E

    HANS KRÖGER BS.

  6. F

    IVRGEN DVSDERDICK 1645

Kommentar

Die Meister Cord Notspieker, Berent Kevel und Moritz Hagemann gehörten zu den Unterzeichnenden eines Beschlusses über Gilderegularien aus dem Jahr 1638. Cord Notspieker wird 1642 als Mitmeister genannt.3)

Anmerkungen

  1. Inv. Nr.: 42.
  2. ANNO 1728 HABEN DIE · ERLIEBENDE · / GLASERGESELLEN IHR REGIMENT VER:/BESSERN . LASSEN ..
  3. Vgl. StaHi, Bestand 100-66, Nr. 222a u. Nr. 222.

Zitierhinweis:
DI 58, Stadt Hildesheim, Nr. 722 (Christine Wulf), in: www.inschriften.net, urn:nbn:de:0238-di058g010k0072208.