Inschriftenkatalog: Stadt Helmstedt

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 61: Stadt Helmstedt (2005)

Nr. 347 Neumärker Str. 10, Nebenhaus Stobenstr. 1697

Beschreibung

Haus. Fachwerkbau, zur Stobenstraße traufenständig, dreigeschossig, in den Obergeschossen sieben Gefache breit. Inschrift A zweizeilig im Erdgeschoß über der Toreinfahrt, Inschrift B links und rechts unter A. Inschriften erhaben geschnitzt und farbig gefaßt.

Maße: Bu.: ca. 12 cm.

Schriftart(en): Fraktur.

DI 61, Nr. 347 - Neumärker Str. 10, Nebenhaus Stobenstr. - 1697

 Sabine Wehking [1/1]

  1. A

    Gott Allein Die Ehre / Johan Georg Weyell · Margaretha Kreyenbergs

  2. B

    16 // 97

Kommentar

Der Ratsherr, Kauf- und Handelsmann Johann Georg Weyell war seit 1687 Eigentümer des Grundstücks Neumärker Straße 101). Die Inschriften weisen auf einen Neubau im hinteren Teil des Grundstücks im Jahre 1697 hin. Nach dem Tode Weyells im Jahre 1700 (vgl. Nr. 362) blieb das Haus bis 1742 im Besitz zunächst der Witwe Margaretha Kreyenbergs2), dann des ältesten Sohnes der Familie3).

Anmerkungen

  1. Schaper, Häuserbuch 1,3, S. 17f.
  2. Zu ihr Schaper, Bürgerbuch 3, S. 600.
  3. Schaper, wie Anm. 1, und ders., Bürgerbuch 5, S. 1189f.

Nachweise

  1. Meier, Kunstdenkmäler, S. 115 (ohne Erbauernamen).
  2. Schrader, Professorenhäuser, 10. 7. 1954.
  3. Ders., Hausinschriften 1955, Nr. 28.
  4. Schaper, Häuserbuch 1,3, S. 17f.
  5. Kleinert, Stadtbild, S. 48 (ohne Erbauernamen).
  6. Hägele, Hausinschriften, Nr. 58.
  7. Moshagen, Hausinschriften, S. 25.

Zitierhinweis:
DI 61, Stadt Helmstedt, Nr. 347 (Ingrid Henze), in: www.inschriften.net, urn:nbn:de:0238-di061g011k0034704.