Inhaltsübersicht

1. Standorte

Der Kursivsatz des Standortes bezeichnet den Verlust des Standortes eines Inschriftenträgers, während der Kursivsatz der Katalognummer den Verlust des Inschriftenträgers anzeigt.

2. Personennamen und Ortsnamen

Das Register umfaßt alle in den Inschriftentexten genannten Personen- und Ortsnamen. Namen aus den Kommentaren sind nur dann aufgeführt, wenn sie in engem Zusammenhang mit der Inschrift oder dem Inschriftenträger stehen.

2a. Personennamen

2b. Künstler, Meister, Werkstätten

  • Backoffen, Hans, Bildhauer: 120
  • Baldung Grien, Hans, Maler: 89
  • Bamberger Meister, Maler: 60
  • Bartels, Lulef, Bildhauer: 411
  • Beck
  • Becker
    • Christian, Goldschmiedegeselle: 487
    • Christoph, Goldschmied: 487
  • Beyer
    • Christoph, Maler: 295
    • Michael, Maler: 295, 521
  • Bezel, Martin, Maurer: 406
  • Binder, Ludwig, Bildhauer, Werkmeister: 120
  • Bogenkrantz, Zacharias, Bildhauer: 270, 314
  • Conrad von Einbeck, Bildhauer, Werkmeister (?): 13, 19, 20, 21, 23, 24
  • Cranach, Lucas d. Ä., Maler: 127
  • Creutz, Ulrich, Bildhauer: 120
  • CW, Goldschmied: 220
  • Dehne, Christoph, Bildhauer: 411
  • Döteber, Franz Julius, Bildhauer: 431
  • Dürer, Albrecht, Maler: 89
  • Einbeck, Conrad von s. Conrad von Einbeck
  • Faber, Conrad, Maler: 136
  • Feselen, Melchior, Maler: 136
  • Flötner, Peter, Bildhauer, Goldschmied, Grafiker: 221
  • Förner, Christian, Orgelbauer: 204
  • Franck, Simon, Maler: 127
  • Fröhlich, Jakob, Goldschmied: 221
  • Goltzius, Hendrick, Kupferstecher: 270
  • Gropengheter, Ludwig, Gießer: 27
  • Günther, Andreas, Bildhauer, Werkmeister: 138
  • Hallischer Gießer: 62, 66, 87, 95, 122
  • Hans, Jakob, Steinmetz: 147
  • Heidtreiter (Heidtrider), Henning s. Heydenreitter: Heinrich
  • Hering, Loy, Bildhauer: 114
  • Hermaulen, Hans: 292
  • Heydenreitter, Heinrich, Bildhauer: 295
  • Heyer, Maternus, Bildhauergeselle: 295
  • Hinrich von Braunschweig, Gießer: 27, 28
  • Hoffmann, Johann Jakob, Gießer: 307
  • Hofman, Nickel, Bildhauer, Werkmeister: 38, 82, 152, 168, 171, 172, 229, 269, 320; A1/10, 12, 13, 14, 15, 17, 19
  • Hosse, August, Goldschmied: 503
  • Jhener, Georg, Bildhauer oder Maler: 93
  • Johannes von Lobetha, Gießer: 68
  • Kamerer, Jobst, Goldschmied, Medailleur: 152, 265
  • Karbwig, Samuel: 295
  • Knittel, Goldschmiede: A1/71
  • König
    • Hermann, Gießer: 410
    • Jakob, Gießer: 410
  • Kriebel, Jörg (Georg), Bildhauer: 431
  • Kuhrs, Heinrich, Malergeselle: 295
  • Lichtenfelser, Heinrich, Maler: 266, 295
  • Ludolf von Braunschweig, Gießer: 27, 28
  • Meister des Hersbrucker Altars, Maler: 60
  • Moß, Matheus, Wasserkunstmeister: 38
  • Pauwart, Antonius, Bildhauer, Tischler: 182, 320
  • Perre, Jean de, Maler: 331
  • Preuning-Werkstatt, Töpferei: 135
  • Reichel, Georg, Orgelbauer: 255, 266
  • Richter, Lorenz, Gießer: 398
  • Rinckler, Thomas, Bildhauer: 147, 152; A1/13, 14
  • Rockenthin
    • Hans (d. Ä.), Goldschmied: 479
    • Hans (d. J.), Goldschmied: 503
    • Peter, Goldschmied: 231, 479, 487, 503, 511
  • Roder, Johannes, Werkmeister: 42
  • Schenk, Hans gen. Scheußlich, Bildhauer: 270
  • Schilling, Martin, Goldschmied: 430
  • Schlegel, Hans, Steinmetz: 151
  • Schro, Peter, Bildhauer: 98, 115, 119
  • Silbermann, Valentin, Bildhauer: 327, 331
  • Standhauff, Gregor, Uhrmachermeister: 222
  • Stelwagen, Hans, Tischler: 292, 295
  • Stern
    • Heinrich, Buchdrucker: 516
    • Johann, Buchdrucker: 516
  • Straub, Heinrich, Goldschmied: 370
  • Straube
    • Johann d. Ä., Maler: 439
    • Johann d. J., Maler: 504
  • Ströter, Georg, Tischlergeselle: 295
  • Treuding, Michael, Maler: 204
  • Tydeche, Lewin, Bildhauergeselle: 431
  • Wagner, Wolff, Tischlergeselle: 295
  • Wechter, Georg, Maler, Radierer: 221
  • Weis, Ludwig, Tischlergeselle: 295
  • Wenzel, Jakob, Gießer: 56
  • WG, Bildhauer: 270
  • Wolgast, Georg, Gießer: 307, 308, 313, 328

2c. Ortsnamen

Für die Orte in Sachsen-Anhalt ist die Kreis- bzw. Gemeindezugehörigkeit angegeben.

3. Wappen und Marken

  • Aderkas: 449
  • Alnbeck: A1/17
  • Ammendorf: 337
  • Barth: 266
  • Bauße: 507; A1/48
  • Becker: 487
  • Berghen (?): 178
  • Böhmen, Königreich: 109
  • Boëtius: A1/54
  • Bogenkrantz: 270
  • Borcholt (?): A1/11
  • Borschwitz: 401, 432
  • Bose: 337
  • Brandenburg, Markgrafschaft: 231
  • Bredow: 228
  • Bruderschaft der Salzwirker von Halle: 265
  • Bubna: 458
  • Bünau: 463
  • Büttner: 273
  • Carpzow: 486, 491
  • Cramer von Clausbruch: 486, 491
  • Christian Wilhelm von Brandenburg: 424
  • Dachs von Polschnitz: 432
  • Diericke: 197
  • Dieskau: 160
  • Dolscius (?): A1/56
  • Drachstedt: 266; A1/48
  • Drebis: A1/14
  • Dreisse (?): 270
  • Dürfeld: 454
  • Eisenberg: 256, 270
  • Emmen: 484
  • Ende: 337
  • Fluth: 486, 491
  • Geistliche Wappen
    • Albrecht von Brandenburg, Kardinal, Erzbischof von Magdeburg: 98, 103, 114, 115, 121, 131; 321a
    • Deutscher Orden (?): 19
    • Dietrich von Oppershausen, Propst des Moritzstifts, Halle: 92, 93
    • Ernst von Bayern, Erzbischof von Köln: 310
    • Erzstift Magdeburg: 34
    • Johann von Schönenburg, Erzbischof von Trier: 310
    • Johann Albrecht von Brandenburg-Ansbach, Erzbischof von Magdeburg: 156
    • Johannes, Pfalzgraf bei Rhein, Erzbischof von Magdeburg: 46
    • Maria-Magdalenen-Stift Halle: 90
    • Neues Stift Halle: 114, 130
    • Neuwerkstift Halle: 53
    • Ritterorden vom Heiligen Grab: A1/47
    • Wolfgang Kämmerer von Worms gen. von Dalberg, Erzbischof von Mainz: 310
  • Glaser: 181; A1/21
  • Gleissenthal: 463
  • Goldstein (?): 412
  • Gotheim: 174
  • Gotze: 503
  • Gräfe: A1/11, 19
  • Greifvogel: 337
  • Greisel: 130
  • Günther: 138
  • Halle, Stadt: 34, 37, 84, 95, 122, 128, 163, 179, 183, 223, 229, 266, 276, 283, 296, 415
  • Haller von Hallerstein: 185; A1/17
  • Hans: 147
  • Heuer: A1/74
  • Hippius: A1/33
  • Heiliges Römisches Reich: 179
  • Hl. Erasmus: 114
  • Hl. Mauritius: 119
  • Hoffmann: 506
  • Hofman: 152; A1/10
  • Hohenzollern: 231
  • Holle: 227
  • Holtzendorff: 228
  • Holzwirth (?): A1/47
  • Honsberg: 217
  • Hopfgarten: 337
  • Jenitz (?): 352
  • Jonas: 152
  • Kampe: 408
  • Kecke (?): A1/72
  • Keller: 507
  • Keseling: 17
  • Klencke: 408
  • Kost: 507
  • Kotze: 48, 178
  • Krause: 455, 507
  • Krell (?): A1/74
  • Kress: 306
  • Kruschwitz gen. Türk (?): 148
  • Kurbrandenburg: 310
  • Kurpfalz: 310
  • Kursachsen: 310
  • Lamperswald: 484
  • Lampius: 484
  • Leuder: 214
  • List: 337
  • Löser: 337
  • Logau: 432
  • Ludwiger: A1/25
  • Luther: 152
  • Mandelsloh: 227, 408
  • Megbach: 332
  • Miltitz: 463
  • Mortaigne: 493
  • Münch: 176
  • Münckerwitz: 228
  • Nikolaus von Wiehe (?): A1/44
  • Northausen, von: 167, 249
  • Nürnberg, Burggrafschaft: 231
  • Oberg: 227
  • Ockel (?): A1/24
  • Oesterling (?): A1/59
  • Pflug: 217, 337, 469
  • Poel: 337
  • Polschnitz s. Dachs
  • Prittwitz: 432
  • Puchbach: 248, 352
  • Quetz: 185; A1/17
  • Ratzbar gen. Bunsch: 401 (?), 432
  • Rauchhaupt: 337
  • Redel: 244; A1/49
  • Reichhelm: A1/11
  • Rheden: 408
  • Roch: 161
  • Salzgraf von Halle: 172, 283
  • Salzwirker s. Bruderschaft der Salzwirker
  • Schlieben: 495
  • Schönberg: 217
  • Schönitz: 134, 135, 136, 352; A1/13
  • Schüler: 487
  • Schulenburg: 178
  • Schweinichen: 432
  • Seber: 306 (?), 464
  • Seifart: 244, 454
  • Selmnitz: 176; A1/12
  • Spefers: 280
  • Spiegel: 463
  • St.-Maurice-d'Agaune (?): 19
  • Stisser: 411, 412, 457, 506
  • Stroberger (?): A1/73
  • Stützing: A1/46
  • Türk s. Kruschwitz
  • Vetter: 270
  • Wachsmuth (?): 174, 251
  • Walbeck: 506
  • Walther: 134, 135
  • Weißker (?): 175
  • Werthern: 337
  • Wesener: 454
  • Winckel, aus dem: 178, 337
  • Witzleben: 337, 454
  • Wulffen: 197, 227
  • Nicht identifizierte Wappen
    • Balken, mit drei sechsstrahligen Sternen belegt: A1/74
    • Balken, oben wachsender Löwe: 280
    • drei Jagdhörner, Hz.: Büffelhörner: 197
    • drei leere Wappenschilde 2:1: 84
    • drei Rebmesser oder Zähne 2:1; Hz.: offener Flug, darin ein Rebmesser oder Zahn: 228
    • dunkler Schild mit hellem Schildhaupt und mit schmalem hellem Balken, Hz.: Büffelhörner: 432
    • ein Fuchs (?): 337
    • fünfblättrige Rose: 106
    • gespalten, hinten mit Adlerklaue belegt: 317
    • gespalten, mit einer Ringgliederkette belegt: 110
    • gespalten, vorn schräglinks mehrfach geteilt (?), der Spalt belegt mit einem wachsenden Mann mit ausgebreiteten Armen, in jeder Hand einen sechsstrahligen Stern, Hz: Büffelhörner, darin die Wappenfigur: A1/39
    • gestummelter Ast mit dreifach verzweigter Lilie: 270
    • Granatäpfel 2:1, Hz.: Rumpf: 325
    • geteilt, oben wachsender Widder (?), unten Balken (?), Hz.: wachsender Widder (?): 244
    • geteilt von unten gezinntem schrägrechten Balken: 134, 135
    • Herz, von einem Pfeil senkrecht durchbohrt, in der Hauptstelle Initialen: 223
    • Hz.: Büffelhörner (?): 408
    • Hz.: drei Pfauenfedern (?): 244
    • Hz.: drei Speere: 197
    • Hz.: Hirschkopf (?): 408
    • Hz.: Jungfrau mit Kranz: 317
    • Hz.: Lilie: 244
    • Hz.: mit Kardinalshut: 317
    • Hz.: offener Flug: 244
    • Hz.: Pfauenstoß: A1/6
    • Hz.: wachsender Wilder Mann: A1/6
    • Kreuz: 153
    • Löwe: 401, 432
    • Mann mit erhobenem linken Arm, Hz.: Schädel mit gekreuztem Gebein: 387
    • Pelikan, der sich die Brust aufreißt, um mit dem Blut seine Jungen zu nähren, Hz.: dass.: 486, 491
    • schräg geteilt, auf jedem Platz drei Kleeblätter, Hz.: Flügel: 325
    • schräggeteilt, rechts gestuft: 408
    • schreitender Hahn, Hz.: wachsender Hahn: 247
    • steigender Steinbock, vor den Hinterläufen Steinhaufen, Hz.: wachsender Steinbock: 247
    • wachsender bekrönter Löwe: A1/74
    • wachsender Engel: 317
    • wachsender Steinbock, Hz.: wachsender Steinbock: 387
    • Waage mit rechtsschrägem Balken und Waagschalen: 150
    • Wappenschild unter Krone, durch eingebogene Spitze gespalten, auf jedem Platz ein Vogel: A1/51
    • Zirkel mit einem eingestellten Gegenstand, der oben und unten flach schließt und in seiner Mitte eingeschnürt ist: 230
    • zwei Balken, Hz.: Büffelhörner: 408
    • zwei gekreuzte Ladestöcke (?), Hz.: drei Wimpel: 294
    • zwei gekreuzte, gestürzte Schwerter, Hz: dass.: A1/69
    • zweifach geteilt, Hz.: offener Flug, darin fünf Schilfrohre (?): 217
    • Zweig mit drei Blüten, Hz: Frau mit erhobener rechter Hand: A1/59

4a. Berufe, Stände, Titel, Verwandschaften

4b. Attribute

5. Initien

Das Register enthält die Anfänge aller Sprüche, Versinschriften und Devisen in normalisierter Schreibweise.

  • Lat.
    • A natae nobis ter secula quina salutis: 215
    • Barbara dicebar quae nomine rustica terris: 460
    • Casparis hic Cressi pia coniux Clara Seberi: 306
    • Cernis ut umbrosi tendantur in aethera rami: 253
    • Christiani Kittelmanni sacra ossa Magistri: 342
    • Condidit hac thalami Laurentius Ohmius urna: 207
    • Condidit hos etiam Paulus Praetorius arcus: A1/22
    • Conditus heic recubat sacra Praetorius aede: 238
    • Consolor viva fleo mortua fuga/pello nociva: 39, 62, 143
    • Cui sine nocte diem vitam sine morte quietem: 414
    • Cur mortem metuam mors non est mortis imago: A1/29, 74
    • Decidit hoc subito flos tam iuvenilis in agro: 426
    • Disce mori decor iste tuae et praestantia formae: A1/74
    • Dolscius hac Paulus post fata quiescit in urna: 260
    • Dum tangor audite distinguo tempora rite: 40
    • Dum trahor audite voco vos ad sacra venite: 5
    • Ecce Dei miles superat Laurentius ignes: 2
    • En ego campana nunquam denuntio vana: 313
    • Ernestus princeps Saxonum et episcopus idem: 90
    • Grana velut sulcis iniecta putrescere primum: A1/56
    • Haec campana pie resonat sub honore Mariae: 11
    • Haec dedit Aonisin Benedictus Oheimius ille: 512
    • Haec facies Lucae Rudolphi est corporis umbra: 480
    • Hanc faciem Michael Jeringus habebat ad annos: 335
    • Hic Conradus ab Ammendorf iacet ultimus haeres: 154
    • Hic tumulata iacet coniux mea prima secunda: 466
    • Hoc Olearinae sub saxo conditur Annae: 312
    • Hoc sita Gertrudis requiescunt ossa sepulcro: 239
    • Hoc sunt ossa loco Leonhardi condita Zeisae: 254
    • Hunc tibi devotum suscipe magne sonum: 528
    • Infelix Decius mens crudelissima cuius: 2
    • Iustitiae soror est quae temperat omnia virtus: 314
    • Iesu rex gloriae veni cum pace: 308
    • Laura martyrii prunas quoque nascitur inter: 431
    • Legifer erexit colubrum Christique figuram: 196
    • Lx bis duo cc superaddita milia quinque: 23
    • M tria ccc scripto post octuagin dabis octo: 14
    • Martyribus completa forent ut coelica tempe: 431
    • Merckius eusebies specular probitatis agalma: 483
    • Mille trecent anno post octuagesies octo: 13
    • Mole sub hac
      • Katschi sunt ossa reposta Johannis: 301
      • situs est Andreas Kaitzschius aeris: 200
    • Mors certa est mortis nihil est incertius hora: 395
    • Mors Christi pestis inferni: 176
    • Mortis memoria vera sapientia: 466
    • Multorum struitur studio sumptuque piorum: 377
    • Munde vale mundus valeo nunc sanguine Christi: 442
    • Munere qui te est atque toro Gerlache secutus: 240
    • Nupte salisgravio nuper Catharina sub arcu: 303
    • O Jesu Jesu tua vulnera vulnera sanent: 497
    • O rex gloriae veni cum pace: 7, 8, 15, 66
    • O salutaris hostia quae caeli pandis hostium (sic!): 32
    • Ohmius hac sub mole iacet post fata sepultus: 275
    • Osanna sona dira tonitrua fuga sis plebi salva animarum gratia fusa: 56
    • Pestis eram vivus moriens ero mors tua papa: 152, 265
    • Quem viduata dolent fora curia templa Scheferi: 460
    • Quidquid erit tandem mea spes erit unica Christus: A1/19
    • Rursus id affixit quod vis deiecerat aurae: 497
    • Scire cupis sibi quid spectator pendula pyxis: 377
    • Sex et quadraginta annos hac serviit aede: 391
    • Sic oculos mortalis adhuc sic ora gerebat: 389
    • Sic pro te morior redimens tibi morte salute: A1/19
    • Sit sua pax cineri sua sit pax ossibus istis: 390
    • Spes mea unica Christus: 394
    • Splendida iustitiae Simson spectatur imago: 314
    • Summus evangelii scriptor per tormina summa: 431
    • Tiphys et Automedon erat hic Olerarius Hallae: 421
    • Ultima vox primi pia martyris evehit illum: 431
    • Ut librata pari sonitu discriminet horas: 307
    • Ut mors saeva venit damnati ex fraude draconis: A1/53
    • Ut solet herba virens solis marcescere ab aestu: 304
    • Vita viatoris quasi transitus omnia finem: A1/75
    • Vivito ut post vivas vivit post funera virtus: 254
    • Vox domini sub (sic!) aquas: 10
    • Vox ego vox vitae voco vos orate venite: 4
  • Griech.
    • Καὶ τεσσαράκοντα ἔτη πέλεν ἐνθάδε μύστης: 391
    • Οὐ Θανόν, ἀλλὰ βίον, προλιπὼν κακόν, ε῟υρην ἀμείνω: 260
    • Τοῖος ἔην ὦπας βροτὸς ὤν τοῖόν τε πρόσωπον: 389
  • Dt.
    • Alle, die ihr hier vorübergeht: 479
    • Allhier der kühle Sand der Sander Körper deckt: 318
    • Allhier Frau Anna liegt von Seifartschem Geblüte: 466
    • Allmächtiger ewiger Gott, verlaß nicht mich: 210
    • Als Lazari Gedächtnis war: 407
    • Alt, deutsch und recht: 409
    • Aus Erden ist der Mensch, er tritt und trägt Erden: 515
    • Bauen ist eine Lust: 288
    • Christ ist die Wahrheit und das Leben: 232; A1/14
    • Christi Blut mein Erbgut: 419
    • Christi Blut mein höchstes Gut: 423, 453, 520; A1/94
    • Christi Tod mein Leben: 419
    • Christus hat mich erlöst: 227
    • Da ich gelebt fünfzig Jahre: 177
    • Da ich lebt, lebt ich meinem Gott: 363
    • Daß ich bin zur Welt geboren: 481
    • Der Glaub an Herren Jesum Christ: 251
    • Der Tod ist gewiß, Gott sei ergeben: A1/61
    • Die Engel in den Lüften werden mit großem Schall: A1/65
    • Die Menschen lügen, Gott kann nicht trügen: 360
    • Dies Haus steht in Gottes Hand: 277, 347
    • Dieses Lebens Ausgang ist des ewigen Anfang: 306
    • Drink und iß Gottes nicht vorgiß: 164
    • Durch deine Wunden, Herr Jesu Christ: 240
    • Ein Reb, der am Stock Christi bleibt: 251
    • Es geschehe, wie Gott will: 316
    • Es tun Ihr viel fragen, wie sich diese zwei Stück tragen: 152
    • From/zuu fromm wilfaerig/vvyllyg und vil/zuvil Vertrauen: 134, 135, 136
    • Gebt mildiglich zu dieser Frist: 377
    • Gedenk des Todes und Jüngsten Gerichts: A1/94
    • Gedenk, o Mensch, früh und spät: 509
    • Gott ist mein Trost: 356, 398
    • Gottes Gnade ist niemand versagt: 210
    • Gottes Wort und Luthers Lehr: 406
    • Herr Gott, ich sag dir Lob und Dank: 171
    • Heute leben wir, morgen sind wir tot: 500
    • Hie lieg ich und muß verwesen: 219
    • Hier liegt mein Leib, ruht sanft und fein: 479
    • Hilf Gott, ewiges Wort: 68
    • Hilf, Helfer, hilf: 369
    • Hin geht die Zeit, her kommt der Tod: 306
    • Ich bin gefahren mit Freuden dahin: 451
    • Ich bin gestorben als ein Christ: 363
    • Ich bins Leben und Auferstehung: A1/43
    • Ich danke Gott, der mich behüt in aller Not: 152
    • Ich fürcht nicht den Teufel und Tod: A1/55
    • Ich ruf die Leut mit meinem Klang: 328
    • Im Leben mir Gott durch seine Gnad: 450
    • In meinem Elend war das mein Trost: 232; A1/18
    • Ist mein Tod nur ein Schlaf, das Grab ein sanftes Bette: 518
    • Komm, lieber Jesu Christ: A1/14, 39
    • Kommt her zu mir, sagt Jesus Christ: A1/43
    • Meine Sünde klag ich dir: 500
    • Mensch, sieh was du redest oder tust: A1/59
    • Mit Fried und Freud in guter Ruhe: A1/17
    • Möchte Schönheit oder Jugend: 438
    • O Gott, du hast mich auch in deinen Berg geführt: 251
    • O Jesu, Jesu, laß doch die Eiterbeulen: 497
    • O Mensch, mach dich zum Tod bereit: 474
    • O Vater gut, halt mich in deiner Hut: 210
    • Sanft still und mit gutem Fried: 285
    • Sehr köstlich, edel, hoch die Perlen sind zu achten: 492
    • Sobald der Mensch tut leben: 404
    • Vertraue Gott, tue recht, scheue niemanden: 193
    • Von Naumburg aus bin ich zur hohen Schul erlesen: 471
    • Von Rauschenbachschen Stamm Frau Anna hier begraben: 466
    • Wandersmann, ich seh, du feilest (sic): 462
    • Weil fromm und ehrlich leben: 507
    • Weil ich Abrahams Same bin: 251
    • Weil Sterben war mein Gewinn: 363
    • Wenn Verstand, Gedächtnis, Tugend: 455
    • Wer am Röhrkasten und Staupe will wetzen: 284
    • Wer nicht stirbt des geistlichen Todes, eh er denn stirbt des zeitlichen Todes: A1/94
    • Wir bauen alle feste: 347
    • Wirdestu allhier wetzenn, szo wirde man dich in die Thenitz setzenn: 105
    • Zu Halle hat man ein neues Recht geschaffen: 210
    • Zu Nicea bin ich gemacht: 231

6. Formeln und besondere Wendungen

  • Bauen/Errichten/Herstellen
    • Lat.
      • ad honorem Iesu Christi sculptus: 33
      • ad iussum parentis extremum ... hoc monumentum exstrui curaverunt: 364
      • cippum hunc ... posuerunt erexerunt: 414
      • condidit
        • hanc aedem: 90
        • hos ... arcus: A1/22
      • consummata est ipsa pars media ecclesiae per Iohannem de Dracksted: 59
      • cum lacrimis posuit: 460
      • denuo fundamentis suis exstructa: 246
      • denuo exstructa et renovata: 246
      • denuo exstructum est: 229
      • domus haec inchoata est ... et ... consummata: 46
      • donum poni curavit: 325
      • erigi curaverunt: 454
      • erectus est hic lapis: 30
      • est completum hoc opus: 26
      • est fusa: 25
      • ex aere caldario ... fusa est haec campana: 328
      • fecit: 215, 391
      • fieri fecit/fecerunt: 196, 199, 301, 324, 381, 455, 461, 462, 471, 481
      • fundatus hic lapis est: 44
      • fundavit: 45
      • fusum est vas hoc: 3
      • haec campana refusa est: 313
      • haec est artifici machina facta manu: 307
      • haec fieri fecit: 176
      • haec valva est incepta: 34, 36
      • haec [– – –] confecta est [– – –] iuncta [– – –]: 38
      • hicce locum sibi eo constituente: 342
      • hocce dormitorium ... emit (et) ... exstrui curavit: A1/67
      • hoc monumentum
      • hoc opus perfectum: 41
      • hoc per praepositum Paulum fuit initiatum: 13
      • incepta et completa est haec structura: 58
      • incepta ista turris: 18, 22, 29
      • inceptum est hoc opus: 53
      • ista columna lapidia est incepta: 31
      • locatus est lapis iste: 22, 42
      • me fecit: 20, 21, 24
      • me perfecit: 19, 23
      • monumentum
        • fecit: 250
        • hoc esse volens maestus poni procuravit: 361
        • hoc poni curavit: 378
        • hocce ... poni curaverunt: 332
        • ponendum curavit: 501
        • poni curarunt/curavit: 207, 327
        • posuere/posuerunt: 522, 523
      • novaque illi desuper arma fixit: 90
      • per me ... geghoten: 27, 28
      • poni curarunt/curaverunt/curavit: 203, 302, 418, 507; A1/69
      • posuere/posuerunt: 271, 411
        • monumentum: 352
      • praesens structura per ... incepta et in eodem finita: 37
      • primum hoc monumentum fecerunt: A1/11
      • renovari curavit: 216, 497
      • renovatum: 168
      • renovatur haec calix: 75
      • repurgatum et renovatum: 261
      • rursus id affixit: 497
      • secundum hoc monumentum fieri fecit: A1/12
      • structuram hanc sumptu magnifico erectam: 374
      • sumptibus hunc construxerunt communibus hortum: 253
      • terminata est
        • haec structura: 65
        • structura isthaec: 55
      • tertium hoc coemeterium adstruxit: A1/13
      • tunc fuit iste chorus primo saxo renovatus: 14
      • tunc lapis est primis ad chorum factus in ymis: 13
      • urbis in hoc operam qui posuere decus: 377
    • Dt.
      • anhero bringen und unter diesem seinen Schwibbogen versetzen und renovieren lassen: 167
      • das schöne Epitaphium beyn Altar setzen lassen: 358
      • der die Kunst gemacht hat: 295
      • der diesen Bau vollendet: 152
      • dies Haus hat ... gebaut: 132
      • diese beiden Steine hat ... setzen lassen: 466
      • diese Glocke ist gegossen von ...: 410
      • diese Kantzel gestaffiret undt die Decke wieder ausgeputzet: 295
      • diese Mauer wieder erbaut, der Bogen erhöht, die Kanzel, der Taufstein, die Stühle neu zugericht: 406
      • diesen Bogen hat ... erkauft: A1/94
      • diesen ... Bogen hat ...
        • bauen lassen: A1/65
        • von neuem erkauft: A1/79
        • erkauft und bezahlt: A1/87
      • diesen ... Schwibbogen haben ... erbauen lassen, welcher vollbracht ist: A1/34, 46
      • diesen halben Bogen an sich erkauft: A1/91
      • diesen Predigtstuhl gemacht: 295
      • diesen Stein hat ...
        • setzen lassen: 484, 499
        • verneuren lassen: 350
      • durch Gottes Hilf hab ich ... diesen Bau vollendet: 152
      • goß mich: 398
      • Grabstätte erkauft: A1/5, 93
      • hab/e ich
        • diese Tafel allhier in diese Kirche ... aufsetzen lassen: 323
        • dieses Begräbnis ... zu bauen angefangen: A1/39
        • lassen aufrichten: 404
      • haben ... diesen ... Bogen ...
        • bauen lassen: A1/17, 25, 26
        • erbauet: A1/44, 48
        • erkauft: A1/64
        • lassen bauen: A1/29
        • machen lassen: A1/75
        • verfertigen lassen: A1/24
      • haben ... malen und verfertigen lassen: 311
      • halber Schwibbogen ... ererbet: A1/5
      • hat dies
        • Begräbnis erneuert: A1/32
        • Epitaphium ... verfertigen lassen: 329
      • hat diese
        • Bilder geschnitzt am ganzen Werk: 295
        • Tafel aufrichten lassen: 478
      • hat ... diesen anderen Bogen bauen lassen, welcher also vollendet: A1/12
      • hat diesen Bogen bauen lassen, welcher vollendet: A1/27
      • hat diesen ... Bogen
        • bauen: A1/14
        • erkauft: A1/31
      • hat diesen 9. Schwibbogen ... in seinem letzten Willen zu bauen verordnet: A1/19
      • hat ... diesen Bogen
        • bauen lassen: A1/6
        • erkauft und reparieren lassen: A1/74
      • hat ... diesen halben Bogen ... erkauft: A1/73
      • hat ... diesen ... Bogen
      • hat diesen Stein
        • renovieren lassen: 218
        • setzen lassen: 371
        • setzen und verfertigen lassen: 500
      • Herr Gott ich sag dir Lob und Dank, / daß ich vollbracht hab diesen Gang: 171
      • ist der sechste Bogen vollbracht, welchen ... hierher hat bauen lassen: A1/16
      • ist der 4. Bogen vollendet, welchen ... hat bauen lassen: A1/14
      • ist der 8. Bogen vollbracht, welchen ... hat bauen lassen: A1/18
      • ist der 20. Bogen dieses Begräbnisses vollbracht, welchen ... haben bauen lassen: A1/30
      • ist die Tafel gemacht: 113
      • ist dieses Grundwerk erbaut worden von ...: 116
      • ist vollbracht
        • dieser Bogen, welchen ... haben bauen lassen: A1/28
        • dieser dritte Schwibbogen, welchen ... hat bauen lassen: A1/13
        • dieses Begräbnis, welches ... hat bauen lassen: A1/15
      • Johannes von Lobetha machte mich: 68
      • machen lassen: 479
      • zu Ehren und ferner Erbauung dieses gemeinen christlichen Begräbnisses: A1/12
      • zu Erweiterung dieses Begräbnisses hat ... diesen 13. Schwibbogen fertigen lassen: A1/23
      • zu Nicäa bin ich gemacht: 231
  • Begraben
    • Lat.
      • condidit haec thalami ... urna consortem: 207
      • condita hoc tumulo: 271
      • condita sub terris corporis ossa cubant: 239
      • conditus ad fratrum haec ossa patrumque fuit: 154
      • conditus heic recubat: 238
      • corpora ... cubant: 215
      • corpus at hac terris condere mole dedi: 303
      • corpus in hac mortale quidem tellure quiescit: 207
      • cuius exuvias ... huc delatas: 506
      • epitaphion/epitaphium: 194, 215, 238, 303, 311, 329, 358, 364, 404, 481
      • hac ... condere mole: 303
      • hac sub mole iacet post fata sepultus: 275
      • hac tumba conduntur ossa et cineres: 435
      • hic conditi sunt cineres: 422
      • hic conditur: 460
      • hic ... iacet: 306
      • hic recubat: 507
      • hic sepultus fuit: 390
      • hoc sita ... requiescunt ossa sepulcro: 239
      • hic siti sacri cineres sunt et sita ossa: 461
      • hic situm est: 460
      • hoc in arcu qua corpus situs (sic!) est: 476
      • hoc tegitur solo: 240
      • hoc ... sub saxo conditur: 312
      • hoc sunt ossa loco ... condita: 254
      • huc pertractis: 435
      • hunc tumulum corpore: 442
      • interea placide cura nunc libera ab omni in gelida terra membra sepulta iacent: 215
      • iuxta hoc sacrarium quieti traditi: 354
      • mole sub hac
        • situs est ... aeris: 200
        • ... sunt ossa reposta: 301
      • molliter ossa cubent: 391
      • mortale quod habuit hic deposuit: 381
      • ossa et cineres haec urna tegit: 412
      • ossa hic beatam exspectant resurrectionem: 483
      • ossa hic sita sunt: 272, 274, 282
      • placide ... cubantes: 215
      • post fata quiescit in urna: 260
      • quem praesens urna feralis habet: 426
      • quicquid erat mortale huc deposuit: 386
      • resurrectionem heic exspectat: 507
      • sacra ossa ... iacent: 342
      • sepulta/sepultus: 176, 215, 275, 306, 390, 391, 431
      • situs hic ac terrena sui parte positus est: 523
      • sub arcu ... placide nunc requiesco: 303
      • sub hoc tumulo placide requiescens: 395
      • tumulus: 438
    • Dt.
      • allhier begraben/begraben ist: 208; A1/16
      • allhier der kühle Sand der Sander Körper deckt: 318
      • allhier liegen: 350
      • allhier liegt
      • allhier ruht in Gott: 456, 508, 517
      • christlich zur Erden bestattet/bestattet worden: 451, 465, 467, 477, 490
      • christlicher und ehrlicher Weise zur Erde bestattet worden: 498
      • das Grab, ein sanftes Bette: 518
      • deren Leichnam ... erwartet der fröhlichen Auferstehung zum ewigen Leben: 473
      • deren Leib allhier ruht: 466
      • Grabmal: 498
      • hie begraben ist: 178
      • hier liegt: 428
      • hier ruhen in Gott: 505
      • hier ruht: 413
        • der Leichnam: 417
      • hier sind beigesetzt: 439
      • hierher begraben/begraben worden: 484; A1/12, 27
      • hierher gelegt worden: 487
      • ihr Leib ruht hier sanft: 368
      • in dies Grab meinen toten Körper geleget hab: A1/42
      • in sein Ruhbettlein beigesetzt worden: 423
      • indes ruhe ich in dieser Gruft: A1/14
      • liegen allhier begraben und ruhen bis an den Jüngsten Tag: 187
      • liegen hie auf dem Kirchhofe im schwarzen Gitter begraben: 215
      • liegt allhier/hier
        • an ihres ersten Eheherrns Seite begraben: 484
        • auf dem Gottesacker begraben: 149
        • begraben: 189, 350, 366, 436, 472
      • ruh seliglich: 409
      • ruhen/ruht
        • allhier: 439
          • in Frieden: 519
          • in Gott dem Herrn: 365
        • hierunter: 228
        • hier sanft: 442
      • sanft still und mit gutem Fried / ich ... hier lieg: 285
      • und legt mich schlafen in mein Grab: A1/17
      • und ruh allhier ganz sicherlich: 285
      • ward allhier begraben: 345
      • welche auch allhier beigesetzt: 504
      • welcher hierunter begraben: A1/23
  • Besondere Wendungen
    • Lat.
      • Deus sanctissimus maximus benedictus: 513
      • dira tonitrua fuga: 56
      • haec est aula Dei et superis habitatio sanctis: 90
      • mater pulchrae dilectionis: 34
      • miles Christi: 2
      • o salutaris hostia, quae caeli pandis hostium (sic!): 32
      • spolium pontificium in pium cenae dominicae convertit usum: 81
      • strenuus Christi bellator: 238
      • vena preminit (sic!): 32
      • vox domini: 10
      • vox vitae: 4
    • Dt.
      • Also seinen 15 Zock vollendet: 185
      • wen man auff mich dhud kloben, so denck ein ider darbei, der zu dem Feuer vorordent sei, das er nicht der Letzte ist: 195
      • Wer am Röhrkasten und Staupe wil wetzen / den sol man in die Haltzeisen setzen: 284
      • Wirdestu alhier wetzenn / Szo wirde man dich / in die Thenitz setzenn: 105
    • Lat.
      • (reine) Jahreszahl vor 1500: 23, 40, 49, 52, 55, 60, 61, 63
      • aera christiana: 462
      • anni Iuliani: 414
      • anno aerae christianae: 438, 462, 471, 481, 513
      • anno a Christo nato: 148
      • anno a nativitate domini: 36
      • anno Christi: 98, 114, 115, 144, 176, 232, 239, 240, 260, 261, 312, 313, 362, 389, 419, 454, 461, 475, 501; A1/75
        • salvatoris: 200
      • anno christiano: 461
      • anno domini ... iar/iare: 113; A1/18
      • anno incarnationis: 271
        • domini: 3
      • anno salutis: 411, 506; A1/13
      • Cynthia bisque replet cornua luce vaga: 275
      • nonus terquinque at saecula nati annorum christi: 90
      • Galli erat ille dies cum lustra trecenta decemque / Et septena anni tres et iere polo: 253
      • lx bis duo cc superaddita milia quinque: 23
      • m tria ccc scripto post octuagin dabis octo / stante die lune misericor dum canis alte: 14
      • mille et quingentos quinquagintaque salutis / nostrae annos credens cum numeravit homo: 154
      • mille trecent anno post octuagesies octo / dum canit ecclesia misericor carmine pascha: 13
      • natae nobis ... salutis: 215
      • papa Paulo Frederico imperatore ac Iohanne archiepiscopo magdeburgensi: 45
      • Pisaea ... dies: 215
      • post festum divae virginis: 59
      • Sol roseis cum sex signa peregit equis: 207
      • sub reverendissimo in christo patre ac domino domino Iohanne sanctae magdeburgensis ecclesiae pontifice comite palatino reni et duce bavariae: 46
      • tempore fratris Iohannis Koxsteten de Bitterfelt: 58
    • Dt.
      • am Dornstage Lamperti: 54
      • den 11. Jenner: 326
      • im Jahr: 132, 393, 394
      • nach Christi unseres lieben Herrn und Seligmachers Geburt: A1/75
    • Lat.
      • Christus resurrectio nostra: A1/32
      • Iesu Christi resurrectio mea ad vitam resuscitatio: 212
      • Iesus Christus salus nostra: 343
      • Si times mortem Christus vita est: 315
      • Spes mea Christus: 454
      • Spes mea in Domino: A1/42
      • Time Deum et sperne mundum: 466
      • Verbum dominum manet in aeternum: 164, 313
    • Dt.
      • Alle hernach: 306
      • Alle meine Hoffnung steht zu Gott: 193
      • Allein bei Christo die ewige Freude: A1/10
      • Christi Blut
      • Christi Tod ist mein Leben: 419
      • Christus ist mein Leben, sterben mein Gewinn: 339
      • Das Letzte das Liebste: 136, 164
      • From/zuu from wilfaerig/vvyllyg und vil/zuvil vertrauen / schwecht krenckt/kurtzet und bryngt grossen rauen: 134, 135, 136
      • Gott ist mein Trost: 398
      • Habe Gott vor Augen, halte Treue, bete emsig, arbeite fleißig: 529
      • Vertraue Gott, tue recht, scheue niemanden: 193
  • Fürbitte, Bitte um Fürbitte, Segenswunsch
    • Lat.
      • acquiescas in pace: 333
      • cui sine nocte diem vitam sine morte quietem / det sine fine dies vita quiesque Deus: 414
      • cuius anima requiescat: 50
        • in pace: 130
        • in sancta pace amen: 99
      • exaudi populum tuum domine cum misericordia: 100
      • longius o Deus hos terris da vivere sanos / hys finemque bonum valet id super omnia donum / post haec in caelis et eis dare praemia velis: 13
      • ora pro nobis: 84, 93, 119
      • requiescant/requiescat in pace: 96
      • secundum magn[am misericordiam tuam] miserere mei Deus: 16
      • vivat perpetuo sitque a livore solutus: A1/22
    • Dt.
      • dem/denen/der/deren Gott gnade: 85, 161, 162, 165, 167, 178, 181, 185, 235, 236, 242, 247, 268, 402, 428; A1/16
      • dem Gott gnädig sei: 47, 48, 249
      • dem Gott die fröhliche Auferstehung zum ewigen Leben verleihe: 383
      • dem Gott eine fröhliche Auferstehung verleihe: A1/75
      • dem Gott gnade und eine fröhliche Auferstehung gebe: 299
      • denen Gott eine fröhliche Auferstehung in Christo Jesu, unserem Herrn, verleihe: 215
      • der allmächtige Gott verleihe ihm etc.: 397
      • der allmächtige Gott wolle ihr am Jüngsten Tage [- - -] Auferstehung [- - -] verleihe[n]: 357
      • der Gott eine selige Auferstehung verleihe: 226
      • der Gott eine fröhliche Auferstehung verleihen wolle: 509
      • der liebe Gott verleih etc.: 365, 465
      • der/derer Seele Gott gnade: 419, 426, 449
      • der Seele sei Gott gnädig und barmherzig und verleihe ihm eine fröhliche Auferstehung: 252
      • des Seele Gott, der Allmächtige, gnädig geruhen und ihm eine fröhliche Auferstehung verleihen wolle: 245
      • dessen Leichnam der allmächtige Gott an jenem großen Tage mit allen Auserwählten eine fröhliche Auferstehung geben und verleihen wolle: 348
      • dessen Seele Gott gnade: 463
      • Gott, der Allmächtige
        • verleihe ihm eine fröhliche Auferstehung und uns allen, wenn unser Stündlein vorhanden, einen seligen Abschied: 346
        • verleihe ihr etc.: 346
        • wolle denen Verstorbenen eine sanfte Ruhe bescheren und am Jüngsten Tag (auferstehen): 479
      • Gott gebe ihm die fröhliche Auferstehung: 421
      • Gott gnade ihrer Seele: 484
      • Gott verleihe (etc.): 326, 392, 437, 474, 478, 485, 504, 517
        • ihm/ihnen/ihr (etc.): 189, 345, 427, 489
          • allen eine fröhliche Auferstehung zum ewigen Leben: 358
          • eine fröhliche Auferstehung: 149, 202, 349, 355, 456, 470
          • eine sanfte Ruhe und am Jüngsten Tage eine fröhliche Auferstehung zum ewigen Leben: 499
          • sämtlichen etc.: 436
          • samt allen Auserwählten am Jüngsten Tage eine fröhliche Auferstehung zum ewigen Leben: 445
          • und allen eine fröhliche Auferstehung mit allen Auserwählten zum ewigen Leben: 423
      • Gott wolle den Verstorbenen etc.: 508
      • hilf, Gott di[- - -]: 73
      • hilf, Gott, ewiges Wort, / am Leibe hier und an der Seele dort, / der mich gemacht hat, / Gott gebe seiner Seelen Rat: 68
      • hilf, Gott und Maria: 72
      • Maria, hilf: 81
      • o hilf, Maria: 83
      • o vater gut, / halt mych in deyne hut, / tue meyner armen selen gut: 210
      • unser Herr Gott verleihe (etc.): 356, 369
        • ihnen allen eine fröhliche Auferstehung zum ewigen Leben: 311
      • verleihe ihnen eine fröhliche Auferstehung zum ewigen Leben: 372
      • welchen beiden Gott eine fröhliche Auferstehung verleihe: 166
      • welcher Gott am Jüngsten Tage eine fröhliche Auferstehung zum ewigen Leben verleihen wolle: 441
      • welcher Gott gnade: 298
      • welches Seele Gott gnade: 464
  • Jenseits-, Auferstehungsvorstellungen
    • Lat.
      • aeternitatem aethere possidens: 442
      • aetherea vivit in arce poli: 260
      • animam suam Christo redemptori fideliter commendavit: 254
      • aurea stelliferi iam mens tenet atria caeli: 239
      • caelestem panegyrin anhelans spe firmissima: 362
      • caelestibus inserto: 513
      • caelo nunc agit ante Deum: 389
      • Christus ad aetherias sedes hunc duxit: 426
      • civis caelestis: 207
      • coniunctissimae hae animulae aeterna nunc quiete fruuntur sed cineres Iesu Christi adventum vocemque archangeli de caelo exspectant: 435
      • corpore magnum domini diem ac resurrectionem ad gloriam sub hoc saxo exspectat: 375
      • cum adiacentibus suis cunctisque beatis resurrectionem exspectans: 476
      • Deus ipse laetam resurrectionem et vitam aeternam concedet: 273
      • devictis immoto pectore monstris tartareis superae sedis adivit iter: 207
      • donec ab angelico resonabit in aethere coetu / buccina iudicii nuntia certa Dei: 215
      • ecce Dei miles superat Laurentius ignes: 2
      • eiusdem gloriosum reditum laeta exspectat: 271
      • eque hac ad caelum nos revocabit humo: 196
      • eris mecum olim beate duce Christo: 416
      • exspectemus igitur beatam illam spem et apartionem (sic!) gloriae magni Dei et salvatoris nostri Iesu Christi: A1/54
      • felici fruitur iam consuetudine caeli / ... / tunc ubi clara sonum dederit tuba membra resurgent / iungenturque animae glorificata suae: 238
      • gloriosam exspextat resurrectionem et omnium beatorum communionem: 395
      • in Christo laeti vivunt nunc in paradiso/ et patris et nati et flaminis ora vident: 215
      • in caelis Christi civis amica vocor: 460
      • incola nunc celsi vivit in arce poli: 301
      • iustum et misericors Dei iudicium sententiamque laetam aeternaeque beatitudinis thronum exspectat: 297
      • Iesu Christi resurrectio mea ad vitam resuscitatio: 212
      • laetam carnis resurrectionem in apparitione magni Dei exspectans: 460
      • laetissimamque sui ad vitam aeternam resurrectionem exspectantis: 501
      • libera mens curis terrenis omnibus expers / conspectu fruitur liberiore Dei: 200
      • mea pignora namque tunc iterum praesens carne videbo mea: 215
      • mens adiit superos Christum quia speque fideque / sincera coluit: 312
      • mortuorum resurrectionem et vitam aeternam praesto uti: 352
      • mox erit ut redeat cum maiestate verendus / Christus et humanum iudicet omne genus / tunc simul haec capiet caelestis gaudia vitae / laudibus aeternum concelebrando Deum: 239
      • mundus valeo nunc sanguine Christi / sunt mihi parta polo gaudia: 442
      • nova ... gaudia summa: 215
      • parte sui vivit sed meliore Deo: 207
      • partem meliorem caelum habet: 412
      • quando resurgendi mihi robur ab axe redemptor / reddet ut hinc rapiar iudicis ante thronum: 303
      • recepta est aethere: 421
      • redivivaque ossa sperat a caelico sequestro: 386
      • semper et aeternum vivit is ante Deum: 275
      • sermonesque in ea miscent cum patribus aula / qua lux qua requies qua sine fine salus: 215
      • sis prudens infernus te appetit me appetit te caelum exspectat me habet: 416
      • spiritui immortali qui ad Deum rediit gloriose uniendum: 460
      • tradit at angelicae subito excepere cohortes / hisque sacra in caelum mox retulere die: 275
      • tunc vivos revocare Deus cineresque redibit / conferat ut iustis praemia damna malis: 215
      • ultimam spem resurrectionis sub hoc lapide exspectat: 422
    • Dt.
      • bis Christus sie ihm nach zum Leben auferweckt: 318
      • daß er ruhe bis an Jüngsten Tag, / auf daß er dann mit Freuden mag / aufstehen, da du meine Seele, Herr Christ, / welch jetzt in deinen Händen ist, / mit dem gereinigten Körper mein / vereinigen wirst zu Gemeinschaft fein, / mit dir zu haben in deinem Reich / und Vatern Heiligen Geist zugleich: A1/42
      • denselben ich erwecken werd / am Jüngsten Tag aus dieser Erd: A1/43
      • der wird nicht sterben ewiglich: A1/43
      • dero Leichnam allhier [- - -] an den Jüngsten Tag, da [- - -] er auferstehen und zu ihres Herrn Freude eingehen wird: 363
      • doch hoff ich ein ewiges Leben, / welches mir mein Christus wird geben: 219
      • er wird am Jüngsten Tag / herfürgehen, schön verklärt: 515
      • es ist aber gewiß und ewig wahr, / nun kann mich anrühren kein Gefahr: 285
      • hie lieg ich und muß verwesen: 219
      • ihre Seele erwartet der majestätischen Zukunft Jesu Christi, da sie die Krone der Gerechtigkeit mit allen Gläubigen empfangen wird: 368
      • ist allhier unser Ruhebettlein, darinnen wir ruhen bis an den Jüngsten Tag: A1/39
      • nun leb ich recht, hier ist kein Leid, / es ist nur eitel Fried und Freud: 285
      • sein Himmelreich ich soll ererben, / ob ich gleich einmal muß sterben: A1/55
      • und fröhlich wieder auferstehen: 372
      • und ruhen bis an Jüngsten Tag, als denn wird sie Gott samt allen gläubigen Christen wiederum aufwecken und in die ewige Herrlichkeit und Glorie eingeben: 187
      • und wart nun mehr / bis Christ, mein Herr, / mit Freud erweckt, / was Erd bedeckt: 409
      • verlangt herzlich nach der letzten Zukunft seines Erlösers und hofft gewiß die Krone des ewigen Lebens: 442
      • wenn Gottes Posaune wird angehen, / am Jüngsten Tag will ich aufstehen, / bei Christo sein in ewiger Freud: 363
      • wird mich wieder mit meiner Haut / umgeben, daß ich aus der Erde / vom Tod wieder erwecket wird, / in meinem Fleisch wird ich Gott sehen, / ist gewißlich wahr und wird geschehen: A1/18
  • Sterben
    • Lat.
      • abii non obii: 416
      • accepto baptismo
        • statim obiit: 354
        • exspiravit: 354
      • ad celsum me vocat hora polum: 312
      • aeterna Christus mox luce beavit: 301
      • anima ad tranquillitatem beatam et sanctissimum divinitatis adspectum praemissa: 375
      • anima ipsa fugit: 215
      • animam Deo reddidit: 411
      • animam mortalitatis nesciam imortali concredens homo esse desiit: 414
      • animam redemptori non sine desiderio bonorum ... reddidit: 506
      • animam vere christianam inter vota precesque et spem beatae in Christo resurrectiones exhalavit: 435
      • animam vero intulit astris: 386
      • astra poli subit: 254
      • clausit ut in summo fata suprema Deo: 238
      • corpore mens subiit libera quando polum: 301
      • cum Christo salvatore caelum intravit: 271
      • cum emeritus obdormisset: 390
      • decessere/decessit: 215, 354
      • decidit hoc subito flos tam iuveniles in agro: 426
      • defunctus: 250, 411, 461
      • denascitur: 395, 407
      • denatus/denata: 375, 386, 414, 418, 431, 442, 454, 455, 461, 476, 486, 491
      • Deo ita volente ex statione sua et mortali hac vita pie ad aeternam transiit: 332
      • diem placide obeuntis: 501
      • discessit: 158
      • e mundi turbis laetus ad astra volat: 342
      • epidemia proh dolor luae ... maturo nimis ad beato fine ... terris ereptae: 475
      • ereptus terris ut fuit ante diem: 200
      • eum iussit obire diem: 154
      • fata vocant terris hunc et divina voluntas / omnibus ereptum maluit esse malis: 238
      • febri acuta correptus vitam cum morte commutasset: 364
      • fila secaret vitae: 215
      • haec interfectus: 176
      • hanc miseram vitam ... pie et religiose cum morte commutavit: 336
      • haud dubia vitae spe melioris obiit 306hic divino iussu ... ossa deposuit tenera: 333
      • humanis erepto: 513
      • iam omnibus curis et anxietatibus humanis soluto: 352
      • iam tenet astra poli: 335
      • iamque aderat vitae finis cum laude peractis / tradit ovans animam vota ferenda Deo: 275
      • in Christo obiit: 238
      • in domino mortuus: 460
      • in exspectata morte
      • in his terris vitam clausit fine placidissimo et beatissimo: 250
      • in vera agnitione ... defuncto: 522
      • lenta phtisi humanis ereptus: 462
      • letaliter ... vulneratus statim in Christo obiit: 273
      • liberos praemisisset: 212
      • lue epidemia ... mortalitati exemptae: 306
      • maerore senio morboque denata: 481
      • moriebatur: 362
      • moriens animam tibi Christe fidelem ... dedi: 303
      • moritur: 302, 381, 422
        • in Christo: 213
      • mortalitatem exuit: 523
      • morte rapace cadit: 215
      • mortuus: 333, 454, 460; A1/91
      • obdormit in Christo: 158
      • obiit
        • in spe resurrectionis futurae: 200
        • in vera Christi invocatione: 312
      • pallida mors ... perfregit: 215
      • parca severa tulit: 207
      • perempta est: 215
      • pie defunctus: 213, 301, 378
      • pie denascitur: 460
      • pie et placide in Christo defuncto: 327
      • pie et religiose inter preces interque suorum complexus mortuus: 254
      • pie in domino defunctus: 212
      • pie obiit: 260, 421
      • pie placideque obiit: 271
      • placida morte abreptus: 302
      • placide obdormit: 219
      • polum ... subivit: 507
      • postquam fata superna subit: 207
      • praeivit: 507
      • praemissa ad superos Christo revocante: 507
      • Saxonis hanc fatis abstulit Hala senem: 239
      • sint tua morte pia membra soluta malo: 304
      • strenuus ut Christi cecidit bellator in actu: 238
      • vincitur duris... fatis: 215
      • vivere desiit: 523
    • Dt.
  • Stiften
    • Lat.
      • condidit hanc aedem: 90
      • consilium vel opem qui dant ad opus que favorem: 13
      • donum poni curavit: 325
      • ex dono: 503
      • extremum gratitudinis pignus: 460
      • haec dedit: 512
      • sua munera qui dedit illic: 13
      • pro munere extremo: 250
      • nunc ope multorum struitur pietate bonorum: 13
      • pro extremo mutui amoris munere: 475
    • Dt.
      • habe ... ich verehrt: 502
      • hat diese Kanne ... verehrt: 280
      • tue ich ... verehren: 370
      • verehren dies: 343
      • verehrt: 443
  • Weiheformel
    • Lat.
      • altissimae trinitati sacrum: 438
      • beatissimo maximo sacrum: 481
      • Christo redemptori sacrum: 212, 381, 507
      • Christo vitae auctori sacrum: 460
      • Christo vitae principi sacrum: 421
      • Christo sacrum: 462, 476
      • Christo salvatori sacrum: 306
      • consecratum: 261
      • Deo maximo sacrum: 455
      • Deo optimo maximo: 200, 411
        • ac divis Mauritio et Magdalenae tutelaribus Albertus ... hanc aedem ipse dedicavit: 114
        • divoque Mauritio ac Magdalenae tutelaribus Albertus ... hanc aedem ipse dedicavit: 115
        • sacrum: 254, 302, 352, 362, 364, 395, 407, 414, 418, 483
      • Deo optimo sacrum: 375
      • Deo ter optimo maximo: 301
      • Deo trinuni sacrum: 354, 378, 454
      • Hunc tibi devotum ... sonum: 528
      • individuae triadi sacrum memoriaeque nunquam interiturae: 332
      • Iesu mortis victori sacrum: 460
      • Mariaeque in honore sacravit Magdalenae Christo: 90
      • optimo maximo ac divae Magdalenae tutelari Albertus ... hanc aedem ipse dedicavit: 98
      • pietati et posteritati sacrum: 271
      • sit nomen domini benedictum ex hoc nunc: 112
      • sub honore Mariae: 11
    • Dt.
      • Gott und seinem Wort zu Ehren: 370
      • mit der Hilfe Gottes und in der Ehre Unserer Lieben Frauen: 51
      • zu Gottes Ehren und christlichem Gedächtnis: 383
  • Widmung
    • Lat.
      • amoris et doloris sui monumentum: 207
      • debitae gratitudinis amoris et honoris ergo: 332
      • debitae pietatis et gratae memoriae ergo: 250
      • equestribus exercitiis dicatus: 374
      • gratitudinis ergo: 203
      • in cuius memoriam: 213
      • in honorem sanctissimae resurrectionis nostrae piamque memoriam: 176
      • in imminentis igitur resurrectionis mortuorum et defuncti huius memoriam: 219
      • in ipsius gratissimam / gratissimam et dignissimam memoriam: 352, 364
      • in traducis ac generis honorem: 461
      • monumentum hoc amoris et observantiae testimonium: 418
      • piae beataeque memoriae: 239
      • pietatis/pietatis et gratitudinis ergo: 327, 522
      • pro extremo mutui amoris munere: 475
      • puri in maneis adfectus monumentum et exilum meritorum redhostimentum diurnandae memoriae: 414
      • quorum memoriis hoc monumentum amoris et indubitatae resurrectionis ergo: 354
      • resurrectionis ac pietatis ergo: A1/11, 12, 13
      • resurrectionis ergo memoriaeque posteritatis causa: 158
      • sempiternae memoriae ac decentis pietatis in pios ipsorum manes declarandae gratia: 454
      • suae erga singulos pietatis gratitudinis amoris et memoriae sempiternae monumentum: 361
    • Dt.
      • der heiligen Auferstehung zu Ehren und seiner gewesenen liebsten Hausfrau ihrem Ehrengedächtnis: 484
      • Gott zum Lobe und zum Bekenntnis der fröhlichen Auferstehung und seinem Sohn ... zum Gedächtnis und seinem Geschlechte zu Ehren: A1/23
      • wegen der fröhlichen Auferstehung der so im Herrn Entschlafenen und zum Gedächtnis seines Geschlechts: A1/14
      • zu Bekenntnis der fröhlichen Auferstehung der Toten und Gedächtnis ihres/seines Geschlechts: A1/13, 28, 30
      • zu Ehren seiner Freundschaft: A1/16
      • zu Ehren ihrem Geschlecht, auch zum Bekenntnis der freudenreichen Auferstehung der Toten: A1/46, 58
      • zu Ehren ihres/seines Geschlechts: A1/44
        • auch zum Bekenntnis der freudenreichen Auferstehung der Toten: A1/34
        • und zu einer Ruhestätte seines Leibes: A1/42
      • zu Ehren und Bekenntnis der fröhlichen Auferstehung der Toten und zum Gedächtnis seines Geschlechts: A1/47, 71
      • zu Ehren und ferner Erbauung dieses gemeinen christlichen Begräbnisses, auch zum Gedächtnis: A1/12
      • zu Ehren und Gedächtnis: 499
        • ihres/seines Geschlechts: A1/43, 48, 49
          • auch/und zum Bekenntnis der fröhlichen Auferstehung der Toten: A1/18, 35, 41
      • zu Gefallen: 440
      • zu Gottes Ehren und christlichem Gedächtnis: 383
      • zu ihrem Gedächtnis und einer fröhlichen Auferstehung: 329
      • zu sonder Ehre und Gedächtnis: 487
      • zum Bekenntnis der fröhlichen Auferstehung
        • der Toten
          • und Gedächtnis ihres Geschlechts: A1/75
          • und zu Ehren seines Geschlechts: A1/74
        • und zum Gedächtnis
          • ihrer beiden Geschlechter: A1/26
          • ihres Geschlechts: A1/24, 25
      • zum Gedächtnis: 404, 478, 479, 500, 502; A1/64, 65
        • der fröhlichen Auferstehung, auch zum Gedächtnis Ihres Geschlechts und zu Ehren beider Freundschaft: A1/17
      • zum Trost der fröhlichen Auferstehung unseres Heilandes Jesu Christi und unserer Leiber am Jüngsten Tage: 323
      • zum Zeugnis der fröhlichen Auferstehung
        • der Toten und des zukünftigen ewigen Lebens, auch zum Gedächtnis seines Geschlechts: A1/56
        • zur Zier der christlichen Kirchen und zum Gedächtnis: 358
      • zur Kenntnis der fröhlichen Auferstehung der Toten, auch zum Gedächtnis seines Geschlechts: A1/27
      • [- - -] und Gedächtnis: 387

7a. Text- und Inschriftenarten

7b. Zitate und Paraphrasen aus Bibel, liturgischen Texten und Literatur

8. Inschriftenträger

9. Schriftarten

10. Sachregister

  • Abendgebet: A1/29