Inschriftenkatalog: Stadt Einbeck

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 42: Einbeck (1996)

Nr. 16 Neustädter Kirche (Sülbecksweg) 1467

Beschreibung

Sonnenuhr. Sandstein. Die halbkreisförmige Sandsteinplatte, die unten in einem geraden Abschluß endet, befand sich ursprünglich an einem Stützpfeiler der 1963 abgerissenen Neustädter St. Marienkirche. Heute ist sie an der Südseite des Nachfolgebaus angebracht. Auf dem durch eine Leiste abgetrennten Rand der Platte oben die Jahreszahl A, im Halbkreis die Stundenziffern (B). Die Buchstaben sind erhaben vor vertieftem Hintergrund ausgeführt.

Maße: Bu.: ca. 18 cm.

Schriftart(en): Gotische Minuskel.

DI 42, Nr. 16 - Einbeck, Neustädter Kirche (Sülbecksweg) - 1467

 Bildarchiv ADW Göttingen, Inschriftenkommission [1/1]

  1. A

    an(n)o · d(omi)ni · m · cccc · lxviia)

  2. B

    vi vii viii ix x xi xii i ii iii iiii v vi

Textkritischer Apparat

  1. lxvii] lxvi Mithoff, Friese.

Nachweise

  1. Mithoff, Kunstdenkmale, S. 45.
  2. Friese, Einbeck, S. 49.
  3. Wolf, Sonnenuhr, S. 72 (nur Abb.).

Zitierhinweis:
DI 42, Einbeck, Nr. 16 (Horst Hülse), in: www.inschriften.net, urn:nbn:de:0238-di042g007k0001602.