Inschriftenkatalog: Stadt Bonn

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 50: Bonn (2000)

Nr. 327 Vilich, Friedhof 1673

Beschreibung

Grabkreuz für Sibille Breuer mit Grabschrift und Anrufung Mariens in gekürzter Form, vor der Südmauer aufgestellt. Latit oder Andesit,1) stark verwittert, Ränder beschädigt. Volutenkreuz mit geraden Armenden, erhabener Randleiste und verbreitertem Fuß. Im Schnittpunkt der Kreuzarme ein kreisrundes, von einer erhaben skulptierten Perlschnur gerahmtes Medaillon, darin eine Sonne und Inschrift B. Am Fuß Totenschädelrelief und zwei in Umrissen eingehauene gekreuzte Knochen.

Maße: H. 94, B. 55, Bu. 3,3 cm.

Schriftart(en): Kapitalis.

DI 50, Nr. 327 - Bonn, Vilich, Friedhof - 1673

 AWK NRW, Arbeitsstelle Inschriften [1/1]

  1. A

    A[.../ 1673 ../.]EM//BRISa) / STARB // SIBIL / BREWER / VON [../PE..EN]

  2. B

    M(A)R(I)Ab)

Kommentar

Der Monatsname kann zu SEPTEMBRIS, NOVEMBRIS oder DECEMBRIS ergänzt werden.

Textkritischer Apparat

  1. Ergänzung der Jahreszahl nach Freckmann/Bölling.
  2. M und R ligiert.

Anmerkungen

  1. Zur Materialbestimmung siehe die Einleitung, S. XXVf.

Nachweise

  1. Freckmann/Bölling, S. 141, Nr. 28.

Zitierhinweis:
DI 50, Bonn, Nr. 327 (Helga Giersiepen), in: www.inschriften.net, urn:nbn:de:0238-di050d004k0032709.