Inschriftenkatalog: Stadt Bonn

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 50: Bonn (2000)

Nr. 326 Vilich, Friedhof 1673

Beschreibung

Grabkreuz für Sybilla Thielen mit Grabschrift und Auftraggeberinschrift in Form von Initialen, vor der Nordmauer aufgestellt. Latit oder Andesit.1) Runde Armenden mit aufgesetzten Schneckenornamenten an den Ansätzen der Bogenkrümmung. Fuß verbreitert, erhabene Randleiste. Initialen unter der Grabschrift. Am Fuß ein Totenschädelrelief.

Maße: H. 87, B. 53, Bu. 3,5 cm.

Schriftart(en): Kapitalis.

DI 50, Nr. 326 - Bonn, Vilich, Friedhof - 1673

 AWK NRW, Arbeitsstelle Inschriften [1/1]

  1. A

    A(N)NO / 1673 / DEN 27 · / DECEMBER STARB · / SYBILLA THIELEN / VON SCHWARTZEN/RHEIN/DORFF / G(OTT) · G(NADE) · D(ER) · S(EELE)

  2. B

    P W

Kommentar

Die Worttrennung erfolgt durch Dreispitze. Bei den Initialen dürfte es sich um die des Ehemannes handeln.

Anmerkungen

  1. Zur Materialbestimmung siehe die Einleitung, S. XXVf.

Nachweise

  1. Freckmann/Bölling, S. 147 und Abb. 136.

Zitierhinweis:
DI 50, Bonn, Nr. 326 (Helga Giersiepen), in: www.inschriften.net, urn:nbn:de:0238-di050d004k0032602.